Auragetic & Source Dialogue (ASD)

Prozess-orientierte VertiefungsGruppe mit existentiell-spirituellem Kontext

für menschlich-persönliches Leiden

 

Die Auragetic & Source Dialogue (ASD) Gruppe stellt eine natürliche spirituelle Vertiefung im emotio-psychologischen Prozess dar. Wenn eine kritische Menge von AbwehrMechanismen und emotionalen Verwundungen aus diesem Leben bewusst geworden und verstoffwechselt worden sind und dadurch heilen konnten, tauchen immer tiefere und existentiellere Kontexte für deine LebensThemen auf.
Für einige Individuen kann diese ergänzende spirituelle TherapieGruppe jedoch auch schon bedeutend früher im Prozess wichtig und hilfreich sein, besonders wenn du bereits spirituelle VorErfahrungen in deinem Leben hattest (in Form von transzendentalen Ereignissen und/oder spirituellen Krisen), die es zu verdauen und integrieren gilt. Oder aber, wenn du ein speziell schwieriges/verwirrendes/ablehnendes Verhältnis zu Spiritualität-als-solcher hast und dies deinen bisherigen HeilungsProzess vielleicht sogar belastet/hemmt/beeinflusst. Speziell im Kontext jedes SchattenmachtProzesses (oder wenn dein Prozess anderweitig "zäh" ist und stagniert) ist diese Vertiefung nach meiner Erfahrung schier unumgänglich und wirklich ein ProzessBooster.

Aufbau & Ablauf der ASD-Gruppe:

 

 

 

Teil 1 (erstreckt sich über ca. 1,5 - 2 Jahre: Teaching und SchnittmengenHeilung):
 

  • ...dient einerseits der Vermittlung von direkt prozess-orientierten Teachings zur spirituellen Landschaft der auragetischen Welten sowie zur Beschaffenheit des GöttlichenWesens in SeinerIhrer Yang/Ying-Existenz im Kontext des HingabePfads und ErwachensPfads von Source Dialogue. Diese Teachings dienen als Kontext für die individuellen Prozesse (Vormittag)
     

  • ...und andererseits der individuellen Prozess-orientierten Bearbeitung deiner individuellen Schnittmengen zwischen deiner IndividualitätsAngst und der auragetischen Angst, deiner IndividualitätsAngst und der HingabeAngst sowie deiner IndividualitätsAngst und der AuslöschungsAngst (ErwachensPfad) 
    Hierfür bietet Iona individuelle emotio-spirituelle Prozesse, "Reisepläne" und ReFramings ("Neu-Rahmungen") deiner spezifischen emotio-psycho-spirituellen Herausforderungen, Verdrehungen, Knoten, Projektionen und Leiden und wie du sie Schritt für Schritt bearbeiten, vertiefen und heilen kannst, an. Dabei liegt der Fokus zunächst auf sämtlichen Schnittstellen zwischen der IndividualitätsAngst und den anderen 3 UrSeelenÄngste (USÄ), also z.B. welche ElternProjektionen du auf das GöttlicheWesen hast oder warum du eine bestimmte Anziehung oder Abneigung gegen magische Welten/past lifes & Co spürst u.ä...
    All deine LebensThemen/Leiden werden hier in immer tieferen und existentielleren Kontexten gehalten, um sie dir bewusst zu machen, so dass sie fortschreitend bearbeitet, gefühlt und geheilt werden können.
    Hiefür bekommt jede/r TeilnehmerIn 1:1-ProzessZeit mit Iona. (Nachmittag)


 

Teil 2 (open end): Vertiefung in Reinform
 

  • Vormittags:
    Teaching und prozess-orientierte FrageRunde zur individuellen KontextFindung für den inneren Platz, an dem du gerade in deinem Prozess stehst
    Vermittlung emotio-spiritueller Praktiken zur ProzessHilfe

     

  • Nachmittags:
    Individuelle Vertiefung der Dharmas aller 4 UrSeelenÄngste in Reinform und SchnittmengenFormat, je nach individuellem Bedarf. Hiefür bekommt jede/r TeilnehmerIn 1:1-ProzessZeit mit Iona. 

    In diesem Essay ist ausführlicher beschrieben, wie diese Prozesse ablaufen bzw. von welchem SeinsPlatz und in welchem Kontext Iona jeweils für deine individuellen Herausforderungen/Probleme/Themen/Muster/Leiden mit dir in EinzelArbeit Raum für dich hält.
     

Für tiefere philosophische & spirituelle Backgrounds belese dich bitte unter Heart Dialogue mit sämtlichen Unterlinks und schaue in Ionas SoulSang-Videos hinein.

Organisatorisches:

Die GruppenGröße ist auf eine HöchteilnehmerZahl beschränkt, die stets ProzessZeit für jedes Individuum ermöglicht.

Frequenz und Dauer: alle 2 Monat ca. 6h plus 1h Mittagspause.

Preis: 150,-€ / Tag (75,-€ für den TeachingTeil + 75,-€ für den ProzessTeil)
Termine findest du hier.


Die Regelung zu AbsageFristen findest du hier. Die Buchung der Teilnahme findet verbindlich zu den dort beschriebenen Vereinbarungen statt.
 

Bitte beachte: Diese Gruppe kann ausschließlich als ergänzender Baustein zu fortlaufenden EinzelSessions und mind. 1/2 Jahr vorheriger Teilnahme an einer BasisProzessGruppe gebucht werden, nicht isoliert.

© Iona und Leon von der Werth 2012-2020, 13585 Berlin, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. Kein Inhalt dieser Seite darf ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung weder ganz noch in Auszügen kopiert oder verwendet werden. Die Begriffe "Heart Dialogue" und "Auragetic Dialogue" sind rechtlich geschütztes Eigentum.  Keiner der EigenNamen (Heart Dialogue, Auragetic Dialogue, Source Dialogue, InDivinality, Soul Sang u.ä.) dürfen in irgendeiner Weise in ähnlichem oder anderem Kontext verwendet werden.