EnergyUpdate von Iona zum 11/11


Ergänzend zu Danas EnergyUpdate zu diesem Event hier noch einige zusätzliche Kontexte:


  • 11/11 steht für Individualisierung: wer bist du, wenn du ganz allein für dich mit all deiner Tiefe, Wahrheit, deinem Licht und deinen Abgründen stehst? Wer bist du VOLLständig und unabgespalten? Wenn du nichts verleugnest, übergehst, überstrahlst, schön-lügst? Wenn du nichts klein machst, verdrängst, versteckst, weg-rationalisierst? Wenn du nichts von dir verbirgst, nicht kleiner oder größer, schöner oder schlechter malst, als es IST? Wer bist du, wenn du GANZ bist? Wer bist du, wenn du HEIL bist?

  • 11/11 steht außerdem dafür, dass sich zwei Individuen begegnen und in Beziehung miteinander gehen (jegliche Version von Beziehungen). Wenn zwei VOLLständige Individuen einander wirklich begegnen, mit ALLEM, was in ihnen lebt und was sie ausmacht. In aller Ehrlichkeit. Mit Mut und Integrität. Ohne Spielchen und AnspruchsHaltung. Ohne Kontrolle und Manipulation. Mit aller Hässlichkeit & Schönheit, in aller Heiligkeit & allen Höllen des Seins. Heilige Beziehung schließt niemals irgendetwas aus und bringt absolut alles auf den Tisch. In Heiliger Beziehung sind beide jederzeit bereit, die Beziehung nicht zu haben, wenn sich das gesünder für das Wachstum der jeweiligen Individuen anfühlt. In Heiliger Beziehung wird nichts umschifft, nicht vermieden, nichts verleugnet: Weder tiefste, verletzliche Intimität, noch die rohste Version von Liebe miteinander, noch irgendeine Version der persönlichen Wahrheit der jeweiligen BeziehungsGestalter, noch das Ende der Beziehung. In Heiliger Beziehung braucht man absolut gar nichts VONeinander, sondern möchte etwas MITeinander. Man möchte nicht Liebe VOM anderen, sondern Liebe MIT dem anderen.

  • 11/11 eröffnet zudem die Pforte hin zur HeiligenUnion zwischen SchöpferBeloved- und YinLover- Aspekt des GöttlichenWesens: Es gibt dir die Möglichkeit und lädt dich ein, dich von IhrerSeiner Ultimativen Version von Beziehung inspirieren zu lassen; die Valenzen, Frequenzen und den LiebesTanz zwischen IHNEN in dein individuelles SeelenFeld aufzunehmen, um dies wie eine Schablone für den nächsten Heilungs/VertiefungsSchritt deiner eigenen Beziehungen zu nutzen: deiner Beziehung zu dir selbst, deinen Freundschaften und deiner LiebesBeziehung und auch sämtlichen AlltagsBegegnungen.

  • auf all dies schaut kommende Nacht die VollMondin durch den geheimnisvollen NovemberNebel "hinab"; still und beständig, hell ohne dabei selber yangig-aktiv leuchtend zu sein. Wenn wir diese Metapher auf eigene Prozesse anwenden: wie könnte es aussehen, mit deinen inneren Geheimnissen und Rätseln, dem Verdrängten und bislang schwer Erreichbaren, dem Unbewussten und dem Verwirrenden in Stille zu verweilen, statt darüber nachzudenken, um es zu verstehen, wobei es in der Tiefe meist v.a. darum geht, es kontrollieren zu wollen. Warum nicht stattdessen still mit dem Nebel verweilen? Ihn fühlen? Ihn erfahren? In ihn eintauchen? Zu ihm werden.... bis er sich von selber lüftet und offenbart, was er beINhaltet...

  • Mögliche Symptome: Wie jedes kosmo-spirituelle Event, so kann es auch hier zu begleitenden Symptomen kommen, während deine Seele sich eintuned, um sich von dem nächsten Wachstums/VertiefungsSchritt inspirieren zu lassen; in der Art und Weise und Tiefe, wie es für dich aktuell stimmig und richtig ist. 11/11 kann alte (Matrix)Ängste heftig hochspülen und spotlighten (ExistenzÄngste, VerlustÄngste, UnzulänglichkeitsEmpfinden, Leistungs/Erfolgs/MangelSpiralen). Es besteht erhöhte UnfallGefahr und die Frequenz von "PleitenPech&Pannen" zieht so manchem gerade den Teppich unter den Füßen weg, während alter EmotioSchlamm aus den Tiefen der Seele ans Tageslicht gespült werden. Übliche „AufstiegsSymptome“ wie SchlafProbleme, VerdauungsProbleme, Erschöpfung und andere körperliche Symptome können auftreten. Versuche, wie immer, dich dem, was geschieht UND dem, was es in dir auslöst, so tief wie möglich hinzugeben, statt dagegen anzukämpfen; jeglicher Widerstand verstärkt die Symptome, oder andersherum: Symptome, von denen du dich als Opfer erlebst bzw. das Empfinden hast, "an oder unter ihnen zu leiden", können ein Hinweis darauf sein, dass etwas in dir Widerstand hegt.

© Iona und Leon von der Werth 2012-2020. Alle Rechte vorbehalten. Kein Inhalt dieser Seite darf ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung weder ganz noch in Auszügen kopiert oder verwendet werden. Die Begriffe "Heart Dialogue" und "Auragetic Dialogue" sind rechtlich geschütztes Eigentum.  Keiner der EigenNamen (Heart Dialogue, Auragetic Dialogue, Source Dialogue, InDivinality, Soul Sang u.ä.) dürfen in irgendeiner Weise in ähnlichem oder anderem Kontext verwendet werden.