...in dieser Welt, aber nicht von dieser Welt: Von interdimensionaler Heimat


Seelische Vielfalt in allen Dimensionen des Seins

Wir lehren in Heart Dialogue, dass es in den auragetischen Welten 13 verschiedene SeelenDimensionen gibt. In eine dieser 13 Dimensionen wurdest du von Schöpfer und dem GöttlicheMutterAspekt des DivineYins hineingeboren. Dies ist seit jeher deine tiefste Heimat als Seele. Dorthin kannst du immer zurückkehren, wenn du ex-karnierst (in einer dichteren Dimension als deiner Heimat „stirbst“/dein dortiges SeelenVehikel verlässt).

Wir lehren außerdem in HD, dass die menschliche Seele eine in sich geschlossene, inkarnationsübergreifende, ewiglich individuelle Formation von IntraPersonas mit selbstreflektivem Bewusstsein ist. Alle unsere IntraPersonas zusammen ergeben unsere Seele und wenn sie uns alle bewusst sind und wir sie bewusst in allen Domänen unseres Lebens fühlen, erleben und verkörpern können, dann ist das menschliche Selbst schließlich identisch mit der Seele. Das NatürlicheSelbst ist der vollständige und geheilte irdische Ausdruck der Seele. Wenn wir zusätzlich bewusst gefühlten Zugriff auf unsere feinstofflichen ErscheinungsFormen und vergangenen Leben haben, sprechen wir von unserem SeelenSelbst; ein Selbst, das nicht lediglich irdisch verankert ist, sondern sich in allen Dimensionen und Zeiten der Schöpfung frei und grenzenlos bewusst fühlend bewegen kann.

Wie passt das alles zusammen? SeelenHeimat? PastLifes? Verschieden dichte Dimensionen? Unterschiedliche IntraPersonas, die in verschiedenen Leben verschiedene Verteilungen innerhalb der Seele/des Selbst annehmen? Unterschiedliche Persönlichkeiten bilden? Unterschiedliche Erfahrungen sammeln?

Je weiter wir in der Erforschung und Heilung unseres StrategischenSelbst zum NatürlichenSelbst und von dort weiter zum SeelenSelbst vordringen, desto deutlich wird, dass jene IntraPersonas, die wir entdecken und die uns neu bewusst werden, weil wir sie fühlen, zuvor wenig mit unserem aktuell-irdischen Leben zu tun hatten, obwohl sie einen gewissen Einfluss darauf haben. Aber sie standen bislang nicht im Fokus unserer Persönlichkeit, sie waren nicht aktiv am bewussten Leben und Kontakt beteiligt. Je tiefer wir in unsere Seele vordringen, desto mehr finden wir Wesen in uns, die nicht aus dem HIER und JETZT stammen.


SeelenTeile in vergangenen Leben/Zeiten

Einige IntraPersonas erinnern sich an vergangene Leben und wie und in welcher Gestalt sie dort aktiv waren, was sie geprägt hat, was sie geliebt haben, was sie traumatisiert hat, was sie an Erfahrungen und SeelenImprints gewonnen haben. Sie leben mitunter noch „heute“ so stark energetisch „damals“, dass für sie dieses Damals JETZT ist. JETZT ist nicht in der linearen Zeit zuhause. Es ist dort, wo das Herz schlägt. Da, wo SeelenTeile emotional gebunden sind, sind sie energetisch zuhause. Das kann Millionen Jahre her sein... oder 465 Jahre. Oder 70 Jahre. Oder es kann in deiner Kindheit sein und sie sind dort bei einem Trauma energetisch „eingefroren“ und seitdem in einem Knoten „dort“ gefangen. Dies ist ihr JETZT und sie werden sich auch heute noch, Millionen Jahre oder 40 Jahre später, genauso auf die Realität beziehen, wie sie sie aus ihrem SchutzKnoten oder dem Trauma oder einer offen gebliebenen Frage oder einem innerseelischen BardoKonflikt heraus erfahren. Solange, bis jemand (also DU) dort bewusst mit diesem SeelenTeil „hingeht“ und ihn „dort“ fühlt und hält. Gefühlt werden ist das, was den Knoten; den Bann des "dort" eingefroren-seins löst. Fortan kann dieser SeelenTeil wieder aktiv am Leben im HIER und JETZT teilnehmen und all seine Erfahren von "damals" einbringen.


SeelenTeile in anderen Dimensionen

Einige IntraPersonas fühlen sich gar nicht mit inkarniert; sie existieren noch immer entweder in ihrer ursprünglichen SeelenHeimat oder einer der anderen Dimensionen und fühlen sich dort zuhause. Sie wollen mit der hiesigen Welt, dem weltlichen Geschehen, nichts zu tun haben. Sie leben ein völlig anderes Leben als du, haben andere Freunde (die du HIER als unsichtbar abtun würdest, weil sie feinstoffliche Körper haben), andere „Tages“Abläufe, andere „Hobbies“ und fühlen eine andere SeelenBestimmung als du. Diese IntraPersonas können immens wertvoll für DEIN Leben HIER und JETZT im irdischen Logos sein, weil sie dabei helfen können, den Himmel (also, eine der feinstofflichen SeelenDimensionen) „herunterzuladen“, um HIER immer mehr zu leben WIE im Himmel. Herauszufinden, was diese SeelenTeile von dir eigentlich den ganzen Tag lang „bei sich zuhause“ treiben, was sie LIEBEN, was sie mit Begeisterung TUN, wie sie SIND, kann immens helfen, deine Passion hier auf Erden zu finden: Wie willst du deine SeelenTalente im Irdischen ausdrücken? Was liebst du so sehr zu tun, dass du damit deinen LebensUnterhalt verdienen möchtest? Wie könnte das aussehen? Welchen Beruf musst du dafür erfinden, um deine SeelenBerufung verkörpern zu können?

Wir sind alle bei unserem „Abstieg“ von unserer SeelenHeimat in die irdisch-physischen Dimension durch ALLE anderen SeelenDimensionen hindurch gereist und in jeder dieser feinstofflichen Welten eine "Zeit lang" verweilt. Es gibt in JEDER Seele eine oder mehrere IntraPersonas, die mit den verschiedenen SeelenReichen resoniert. Die Seele hat eine GeburtsUrsprungsHeimat UND frequentive ResonanzHeimaten in verschiedenen IntraPersonas. So gibt es, wenn du z.B. deiner SeelenGeburt nach einer der drei EngelsGattungen angehörst (CariFer-Engel sind LiebesFürsorgeTräger, SophieFer-Engel sind WeisheitsTräger und LuziFer-Engel sind LichtHoffnungsTräger) in deiner Seele über deine HerkunftsSchwingung hinaus einzelne SeelenTeile, die sich als AndromedanLichtwesen fühlen und mit dieser Dimension resonieren und sich dort aufhalten, dort Freunde oder Mates haben, dort Erfahrungen sammeln und lernen. Oder ein SeelenTeil von dir fühlt sich als PlejadenLichtwesen. Vielleicht sogar als die caelestine (elfische) Version eines PlejadenLichtwesens? Oder als Fee? Oder als Nixe? Oder als arcadianischer Kobold? Oder als Orion-Luft- oder als Cassiopaianer-FeuerElementarWesen?

Während es sich in den lichteren Dimensionen noch wie ein spannend-schönes Abenteuer anfühlen kann, so beginnt für viele Menschen der GruselFaktor (oder die Abwehr) bei der Vorstellung, dann ja aber auch SeelenTeile zu haben/sein, die mit ReptaliaLichtwesen resonieren, also mit den reptoiden Formen von Seelen, in denen in VerschwörungsTheorien immer wieder in Form von Außerirdischen die Rede ist. Nach meiner Wahrnehmung lebt in JEDER Seele auch mindestens ein ReptaliaLichtwesen in Form einer deiner IntraPersonas.

Das ist auch überhaupt kein Problem; sie sind sehr schön und liebenswert, eigen und wirklich kennenlernenswert, weil sie vieles mitbringen, was dir vermutlich bisher in deinem Leben und Alltag vollkommen fremd ist – solange sie nur Liebe als Essenz wählen, statt Macht. Das, was ReptaliaSeelen bisher so gruselig in den Machenschaften der Welt erscheinen lässt, ist nicht ihre SeelenGattung als solche, sondern dass fast alle von ihnen bisher Wille/Macht VOR Liebe/Wahrhaftigkeit wählen. Auch wenn IntraPersonas, die mit dieser SeelenGattung resonieren, bislang durch eine MachtLinse in die Welt schauen, fühlt man das meistens -speziell in den SchattenMachtProzessen- in Form eines gewissen GruselFaktors; etwas, das immer latent bedrohlich und nicht vertrauenswürdig mitschwingt: Listig, berechnend, auf persönlichen Vorteil aus, kontrollierend, manipulativ, weder integer noch ehrlich und ganz sicher nicht primär mit gutem Willen bei der Sache, sondern eher auf Gewinnen aus.

Hier gilt es, die tieferliegende Angst in diesem Wesen zu finden und zu fühlen; jenes Gefühl, von Anfang an gänzlich auf sich gestellt zu sein (denn das ist es, was reptile Wesen von anderen animalischen Wesen unterscheidet: Sie hatten nie eine Mama, niemanden zum Säugen, niemanden, der sie beschützt, keine Herde, kein Rudel als Heimat: Sie waren von Anfang an allein – so fühlt sich diese ganze SeelenGattung! Und einzelne IPs in DEINER Seele, die damit resonieren, fühlen sich genauso) muss geheilt werden, indem sie liebevoll in die GesamtSeele integriert, gefühlt und gehalten werden.


SeelenTeile in anderen Galaxien/auf anderen Planeten

Einige IntraPersonas leben in anderen Galaxien, auf anderen Planeten, in völlig anderen Welten: Unter Wasser, unterirdisch in HöhlenSystemen, in kargen Welten mit gänzlich anderen UmweltBedingungen, auf Dschungel-artigen, wilden Planeten, in Körpern, die fliegen können. In anderen Galaxien/auf anderen Planeten herrschen meist insofern gänzlich andere Bedingungen als auf der Erde, als dass sie einseitiger sind: Sie haben einen Fokus auf das Vertiefen EINER der vier SeelenÄngste. Oder ihre natürliche Umwelt entspricht frequentiv EINER der 13 SeelenDimensionen. Oder sie kommunizieren lediglich auf 1-2 Kanälen, statt auf 5 (Emotionen, Wille, Visionen, Mental, Körper/Handlung). Es gibt immens viel zu lernen und zu integrieren aus Leben von diesen anderen Planeten/Galaxien. Auch sie sind streng genommen PastLifes, aber sie passieren insofern JETZT, als dass sie emotio-energetisch noch nicht bewusst integriert sind und SeelenTeile von dir dort noch immer so leben, als wäre es Jetzt. Was immer du dort „einst“ erfahren und gelernt hast, kann ins JETZT integriert werden und dir fortan in deiner vollen Größe und Vielfalt HIER zur Verfügung stehen. Natürlich kannst du dort auch einfach Urlaub machen oder die spannenden anderen Welten entdecken :)


Integration von ALLEM was du bist

Je tiefer du deine verschiedenen SeelenTeile entdeckst, fühlst und ins Licht deines Bewusstseins bringst, desto integrativer wird dein Natürliches SeelenSelbst in deinem Leben HIER und JETZT, desto mehr hast du aktiven und bewussten Zugriff auf ALLES, was du als SeelenWesen bereits „früher“ oder „anderswo“ gelernt und erfahren hast. Desto tiefer kannst du deine Vielfalt und scheinbare Gegensätzlichkeit umarmen und verkörpern und DICH voll durchbluten in deinem Göttlichen ALLES-Sein. Du kannst umso mehr voll IN dieser Welt sein, je mehr du fühlst, verstoffwechselst und entdeckst, inwiefern du nicht VON dieser Welt bist und was das für dich als SeelenWesen bedeutet.


Iona, Juni 2017

© Iona und Leon von der Werth 2012-2020. Alle Rechte vorbehalten. Kein Inhalt dieser Seite darf ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung weder ganz noch in Auszügen kopiert oder verwendet werden. Die Begriffe "Heart Dialogue" und "Auragetic Dialogue" sind rechtlich geschütztes Eigentum.  Keiner der EigenNamen (Heart Dialogue, Auragetic Dialogue, Source Dialogue, InDivinality, Soul Sang u.ä.) dürfen in irgendeiner Weise in ähnlichem oder anderem Kontext verwendet werden.