top of page

HeartTemplations von Iona 2023


Es ist gesund und wichtig, sein inneres Nein!, zu finden;

samt Wut, Frust und Protest!


Allzu häufig entartet so ein gesundes Nein! jedoch nach und nach

in Genörgel, Gejammer, SelbstMitleid, WeltAnklage, AnspruchsHaltung, Gemecker,

welche vielmehr auf Rache, Taubheit, OpferSpielen, eigener Feigheit und Faulheit beruhen,

als der eigenen Gesundheit und dem großen Ganzen irgendwie zu dienen.

Was wäre, wenn du probierst, jedem einzelnen Nein!, das du in dir findest,

ein Ja! hinterherzuschicken:

Ein Ja!, das der Welt eine Alternative, eine Lösung, einen HeilunsWeg anbietet;

ein Ja!, das eine Hand ausstreckt, Realität ab sofort anders zu gestalten;

ein Ja!, bei dem du ganz persönlich Verantwortung für das Gelingen von etwas übernimmst und mutig vorangehst;

ein Ja!, bei dem du Teil der Lösung bist, statt Teil des Problems zu bleiben.

Wichtig ist hier, dass dieses Ja! angeboten wird, ohne dass du dazu Opfer spielst,

wenn die Welt es nicht annimmt oder dich sogar dafür verspottet und zurückweist.

Biete es als Geschenk an, aber lass deinen Schutz nicht beleidigt spielen, wenn es niemand will.

Erlaube dir stattdessen, deinen Schmerz darüber wirklich zu fühlen.

Deinen Frust. Deine Scham. Deine Verzweiflung. Deinen Unwert.

Und dann wage das nächste Ja!

Aus deiner Liebe. Aus deiner Stärke. Aus deinem Mut. Aus deiner Freude.

Aus deinem guten Willen. Aus deiner Herz-basierten Intelligenz.



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


In unserer Gesellschaft scheint es eine Bewegung dahin zu geben, Trigger lieber zu vermeiden;

sich davor warnen zu lassen, getriggert zu werden;

sich zu beschweren, wenn man getriggert wird.

Das ist ein schmerzliches Nein gegenüber Emotionen-im-Allgemeinen

und ungeheilten KindheitsThemen im Speziellen.

Was wenn Trigger weder gefährlich noch unerfreulich sind,

selbst wenn sie sich anfangs nicht so arg schön anfühlen?

Was wenn sie ein wichtiges Portal nach Innen darstellen;

Hinweis auf etwas sind, was in dir noch unerlöst ist;

nach deiner Aufmerksamkeit, Hilfe und Liebe ruft?

Was wenn niemand von außen dich jemals irgendwas "fühlen lassen" kann,

was nicht ohnehin schon (unbewusst/verdrängt) in dir lebt?

Was wenn die Verantwortung für alles,

was du in Reaktion auf was-auch-immer fühlst, gänzlich bei dir liegt?

Was wenn du groß und stark genug bist, um alles,

was das Leben & die Menschen so in dir aufwühlen,

nicht nur neutral zu beobachten,

sondern auf heilsame Weise zu fühlen

und in Liebe und Neugierde in deinem Herzen zu halten?


Was wenn du aufhörst, die Welt dazu erziehen zu wollen,

so zu werden, dass du nichts Unangenehmes mehr fühlen musst

und dich stattdessen um das kümmerst, was in dir um Hilfe schreit,

weil es sich schmerzlich danach sehnt, gesehen, geliebt, gehalten und verstanden zu werden,

so dass es sich gekannt fühlen kann in dem, was und wer es ist

und für sich selber in allem, was es fühlt, im Herzen deiner Seele Sinn zu machen?


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Das Portal des Shifts

von der Wahrnehmung, ein menschliches Wesen zu sein,

das ab und zu spirituelle Erfahrung macht

dahin, ein spirituelles Wesen zu sein,

dass ab und zu menschliche Erfahrung ist,

ist unser SeelenHerz:

alles, was wir als Menschen fühlen,

ist ein Portal dazu, wer wir als ewigliche Seele sind;

was uns einzigartig ausmacht;

woraus wir in der Tiefe gemacht sind;

warum wir existieren;

wofür wir hier sind.

Je mehr wir uns innerlich durch unsere Schutz- & KontrollSchichten hindurch

in die Tiefe heilen, wirklich unsere Emotionen zu fühlen

(nicht lediglich Stimmungen, Launen und oberflächliche LeidensSchleifen),

desto tiefer wird das direkte EchtZeitErleben davon,

eine Seele zu SEIN,

die für sich selbst einerseits und für das GöttlicheWesen andererseits

menschliche Erfahrung IST.


~~~~~~~~~~~~~~~~



Das GöttlicheWesen 'sagt':

'Dich zu lieben, bedeutet dich zu kennen,

Dich zu kennen, bedeutet, dich zu lieben.'

Was bedeutet das für dich selber und deine eigene Neugierde auf alles,

was in dir lebt & dich ausmacht,

wenn du dich davon inspirieren lässt,

wie sich das GöttlichenWese auf dich bezieht?


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Während die alte, Schutz/Verwundungs/Willens/mind-basierte Version von dir

tiefer und tiefer stirbt/kollabiert & heilt,

wage es, immer wieder jemand zu sein,

den dein Umfeld nicht widererkennt.


Wage es, jemand anderes zu sein als der/diejenige,

die in bekannten Mustern/Deals mitspielt.

Damit ist nicht gemeint,

dass du launisch, narzisstisch, unberechenbar, unverlässlich

oder weniger vertrauenswürdig wirst.


Im Gegenteil:

Wer bist du,

wenn du nicht der/diejenige bist, den/die alle bisher meinten, zu kennen, während du mit Liebe, Stimmigkeit, Wahrheit, Gutheit, Unschuld und Größe führst?


~~~~~~~~~~~~~~





コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page