Daily HeartTemplations von Iona November

"Es ist okay, dich nicht okay zu fühlen!

Was taucht alles auf,

wenn du die „Ich bin okay“-Maske des Alltags fallen lässt?

Wenn du aufhörst, über deine Gefühl nachzudenken und sie verstehen zu wollen,

sie zu betäuben, zu analysieren oder ihnen sonst irgendwie auszuweichen;

wenn du dich stattdessen wirklich emotiv in sie hinein fallen lässt und sie FÜHLST?

Dir dies selber zu erlauben und mit SelbstAutorität immer wieder aus den KomfortZonen der Vermeidung proaktiv dorthin zu begeben, ist der einzige Weg, REAL mit dir selber zu sein,

so dass du schließlich seelisch-emotional erwachsen werden kannst."



"Solange du dich gegen „den Krieg der Welt“ wehrst,

darüber schimpfst, dazu Opfer spielst oder ähnliches,

hast du irgendeinen Krieg IN dir noch nicht erkannt und/oder geheilt.

Wenn alle Kriege, Dramen und Traumata in dir geheilt sind,

verbleibt tiefe Stille, Frieden und Liebe,

die mit keinem "Krieg der Welt" jemals im Konflikt sind,

sondern ihm in sich Raum geben, um zu heilen,

wann immer er dazu bereit ist und ihn solange mit Bedauern und Schmerz halten, ohne daraus eine LeidensGeschichte zu machen."




"Der Moment, ab dem du sagst/tust, was du denkst

und denkst, was du meinst

und sagst/tust, denkst und meinst,

was du wirklich in aller Tiefe bewusst willst

(ohne unbewusst etwas anderes/Gegenteiliges zu wollen)

und das, was du in aller Tiefe bewusst willst,

sich schließlich in Ausrichtung mit deiner emotiven Essenz

und allem, was du fühlst, befindet,

ist jener, in dem du beginnst,

mit dem Göttlichen in Einklang zu schwingen,

während du ganz du bist

und Liebe als das kennen zu lernen, was sie in Wahrheit ist."




"Es ist zur seelischen Reifung unumgänglich,

zunächst deine ganz persönlich-menschliche Wahrheit

voll zu erkennen, fühlen und bewohnen und

dich mit allen möglichen Valenzen von Wahrheit zu zeigen,

bevor du irgendwann in der Ultimativen Wahrheit

Heimat finden und von dort aus leben kannst,

um sie auf deine ewiglich individuelle Weise zu verKÖRPERn. ​

Deine individuelle SeelenEssenzLiebe ist die

einzig wahrhaftige EingangsPforte zu UltimativGöttlicherLiebe."




"Was bedeutet es für dich, jeden Moment voll zu bewohnen

und vollständig und stimmig zum Abschluss zu bringen?

Nichts unausgesprochen, unbewohnt, ungefühlt zu belassen;

nichts in Schrägheit oder vage/uneindeutig/unvollständig zu lassen?

Alles vollständig zu benennen und zu klären,

so dass alles offen liegt, integer ist und du volle Verantwortung für alles übernimmst, was diesen Moment betrifft.

Um dann so aus dem Moment hinaus zu gehen,

dass du selber und alle anderen Beteiligten vollständig frei sind:

Dass nichts klebt oder künstlich bindet.

Kein Groll und keine Unklarheiten verbleiben.

Sich niemand fragen muss, ob irgendetwas nicht stimmt...

Jeden Moment voll zu bewohnen, heißt vollständig zu leben."





"Was, wenn das, was das Leben dir HEUTE schenkt,

genau das ist, was du brauchst,

auch wenn du es (bewusst) überhaupt nicht willst?

Was ist es, was du da brauchst,

um deinen nächsten Heilungs/ErwachensSchritt gehen zu können? Wofür brauchst du es? Was sagt es dir über dich?

Warum denkst du, du WILLST etwas ganz anderes?

Was weichst du da aus?

Worin genau liegt deine innere problematische Beziehung zu dem,

was du bekommst, weil du es brauchst, obwohl du es nicht willst?"




"Altruismus ist die direkte Kehrseite von Narzismus:

Beide haben ihre Quelle in tiefem SelbstMangel, SelbstZweifel, SelbstWertlosigkeit und SelbstHass.

Erst wenn diese Wunden heilen, kann SelbstVolligkeit entstehen:

ein Zustand der Seele, in dem Liebe natürlicherweise und anstrengungslos überfließt wie in einem Kelch...

in dem die Seele sich aus Wonne und Fülle heraus verschenken und

mehr geben als nehmen möchte,

während sie gleichzeitig die Bereitschaft hat,

alles, was ihr geschenkt wird, wirklich tief rein zu lassen

und bedeutsam anzunehmen."




"Ganz IN der Welt zu sein, während du vollständig realisiert hast, nicht VON der Welt zu sein,

ist nichts, was du in ein paar Workshops

oder durch irgendwelche Tools/Techniken lernen kannst,

sondern ein tiefer, allumfassender SeelenProzess;

letztendlich der tiefste Grund,

warum du überhaupt inkarnierst."

© Iona und Leon von der Werth 2012-2020. Alle Rechte vorbehalten. Kein Inhalt dieser Seite darf ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung weder ganz noch in Auszügen kopiert oder verwendet werden. Die Begriffe "Heart Dialogue" und "Auragetic Dialogue" sind rechtlich geschütztes Eigentum.  Keiner der EigenNamen (Heart Dialogue, Auragetic Dialogue, Source Dialogue, InDivinality, Soul Sang u.ä.) dürfen in irgendeiner Weise in ähnlichem oder anderem Kontext verwendet werden.