Offene Herzens*Stellungnahme zu meinem Artikel: "Corona ~ Eine Krone der Schöpfung"

Ich hatte Iona gebeten, meinen o. g. Artikel wieder von Ihrer Homepage zu nehmen, weil er nicht authentisch und ehrlich war und nicht vollständig das verkörpert und zum Ausdruck gebracht hat, worum es mir tief im Herzen ging. Der Artikel wurde von einem MachtTeil in mir missbraucht und als "trojanisches Pferd" benutzt, um sich im Licht meiner Essenzen zu suhlen und sich da heraus mit einer Haltung aus Arroganz, Größenwahn, Narzissmus und dem "über den Dingen stehen wollen", zu zeigen. Passend zum ArtikelThema hat er wie ein Virus, das alleine nicht lebensfähig ist, meine Essenzen sozusagen als "Wirt" benutzt, um sich an ihnen und durch sie zu nähren und sich ihrer Qualitäten zu bemächtigen. Er hat bewusst bezweckt, dass der Leser das Gefühl bekommt, selber "zu blöd" zu sein, wenn er diese "meisterhaft-grandiosen SelbstErfahrungs-Techniken" nicht beherrscht, wie sie in meinem Artikel von ihm dargeboten wurden. Das Tragische ist, dass meine Essenzen die in meinem Artikel beschriebene EmotationsÜbung ab und zu machen bzw. sich vorsichtig darin ausprobieren und sich dadurch selber immer tiefer erfahren. Sie hätten das aber niemals so offen preisgegeben, weil es etwas Besonderes und Intimes für sie ist. Sie wurden dadurch, dass er das so sehr für seine Zwecke missbraucht und als "seine Entdeckung" verkauft hat, beschämt und bloßgestellt, in dem Sinne, dass er sie dadurch nackt und sichtbar gemacht hat. Auch deshalb, weil dieses Dharma meinen Essenzen die Welt bedeutet und er sich als der "Ober-InDivinality®-Checker" präsentiert hat. Dabei besitzt er nicht ansatzweise den Mut und die Aufrichtigkeit, sich selbst anzuschauen und zu fühlen, wie all meine Essenzen das für sich selbst in den letzten Jahren getan haben. Gleichzeitig wird mir immer deutlicher bewusst, dass das was ich oft nach außen projiziert habe, nämlich, dass man mir von außen meine Essenzgeschenke wegnehmen könnte, IN MIR geschieht, eben genau durch diesen MachtTeil. Bereits beim Schreiben hat er sich daran ergötzt, wie klein und mickrig sich der ein oder andere Leser dabei fühlen könnte und es gab ihm Genugtuung bis zum Erbrechen meiner Essenzen. Bei all dem tut es mir sehr weh, dass ich diesen Schritt gehen musste, da mir sehr viel an meinem Artikel lag und liegt und ich dennoch sehr viel Wahrhaftiges, Gesundes, Gutes und Herzvolles darin zum Ausdruck gebracht habe und gerne teilen wollte. Ich liebe es, Artikel zu schreiben und gerade mit und durch diesen konnte ich diesen MachtTeil ein Stück tiefer entlarven, was ich als sehr wertvoll erachte. Lieben Dank an meine letzte SBG-Gruppe - für Euer wertvolles Feedback diesbezüglich! Dana ♥

© Dana Müller, Mai 2020

© Iona und Leon von der Werth 2012-2020, 13585 Berlin, Deutschland. Alle Rechte vorbehalten. Kein Inhalt dieser Seite darf ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung weder ganz noch in Auszügen kopiert oder verwendet werden. Die Begriffe "Heart Dialogue" und "Auragetic Dialogue" sind rechtlich geschütztes Eigentum.  Keiner der EigenNamen (Heart Dialogue, Auragetic Dialogue, Source Dialogue, InDivinality, Soul Sang u.ä.) dürfen in irgendeiner Weise in ähnlichem oder anderem Kontext verwendet werden.